update 17:00 // schwierige Situation auf den Strecken

Liebe Fahrgäste,

die Situation auf den Strecken verändert sich fortlaufend, der Verkehr ist teilweise ausgesprochen instabil. Grund dafür sind vor allem Weichenstörungen und Störungen an Bahnübergängen.

Auf allen Strecken kommt es außerdem zu einem geringeren Angebot an Sitzplätzen, da einzelne Fahrten mit weniger Wagen durchgeführt werden müssen. Grund dafür sind Störungen an den Fahrzeugen wegen der extremen Kälte, z. B. gerissene Scheiben oder eingefrorene Hydraulik

  • RE30 Wolfsburg-Gifhorn-Hannover
    enno kann fast auf der gesamten Strecke fahren. Es kommt aber zu erheblichen Verspätungen und einzelnen Zugausfällen. Bitte haben Sie Geduld.
  • RE50 Wolfsburg - Braunschweig - Hildesheim
    enno kann fast auf der gesamten Strecke fahren. Es kommt aber zu erheblichen Verspätungen und einzelnen Zugausfällen. Bitte haben Sie Geduld.

Bei länger anhaltenden Störungen werden Busse als Ersatzverkehr eingesetzt. Bitte achten Sie am Bahnsteig auf aktuelle Informationen und Durchsagen.

Die beschriebene Situation wird voraussichtlich bis Dienstag früh, 15.02.2021 anhalten.

Nächstes update 16.02.2021 ca. 8:30 Uhr


Back to overview
DE mobile-menu